Sie sind hier

Startseite

Baum-Musik

  Hageneder The Silence of Trees CD-Cover  

Fred Hageneder
The Silence of Trees

Der Harfner Fred Hageneder sieht Bäume als wichtige Verbindungsstellen im Netz des Lebens. »Bäume interessieren sich für Ionen und Äonen«, sagt er, »für den Elektronenaustausch in ihren Blättern und für das, was die Knospen im Winter von den Sternen empfangen. Die Photosynthese in den grünen Blättern ist der fundamentale Prozess, der uns allen – Pflanzen und Tieren – das Leben ermöglicht. Diese großartigen Wunder geschehen in Stille. In totaler, vollkommener Stille…«

»In der Musik dieses Albums versuche ich, zusammen mit hochkarätigen Musikern aus aller Welt, diese Stille, diesen Urgrund zu würdigen.«

CD, 72 Minuten, 8seitiges Beiheft

Mehr Info und Hörproben hier

       
  Hageneder The Spirit of Trees CD-Cover  

Fred Hageneder
The Spirit of Trees

Zehn Kompositionen inspiriert von zehn einheimischen Baumarten, und die Musik ist so vielseitig wie die Bäume. Dies ist Artenvielfalt im Reich der Musik! Von der anmutigen Birke zur Eiche im Gewitter, vom Sonnenlicht in der Esche zum Mondschein in der Weide, von der Lärche im klirrenden Winterfrost zum Summen der Bienen in der Sommerlinde, von der lebhaften Eberesche zur stillen Ruhe der Eibe, die aus einer Welt jenseits der Zeit stammt.

Akustische Musik mit Elementen aus World Music, Folk, Rock, Blues und Jazz, gespielt auf Harfen im Dialog mit Flöte, Geige oder Gitarre. Dynamische Arrangements für Streichquartett, aber auch Kontrabass und Perkussion. »Ulme« ist ein Stück für Harfe und Tenorsaxophon – eine innovative und bestechend schöne Klangkombination.

CD, 66 Minuten, 8seitiges Beiheft

Mehr Info und Hörproben hier

       

 

 

_____